Winzer beklagen niedrige Traubenpreise

Die Weinlese ist in vollem Gange. Jene Winzer die ihre Trauben an den Handel verkaufen klagen einmal mehr über den niedrigen Traubenpreis von 30 bis 35 Cent pro Kilogramm. Dieser Preis sei nicht einmal kostendeckend und so mancher Traubenproduzent denke deshalb daran aufzuhören.