Jüdisches Gassenfest soll verbinden

Zum ersten Mal fand in Eisenstadt das jüdische Gassenfest statt. Am Jerusalemplatz im ehemaligen jüdischen Ghettoviertel, gab es ein Fest des Miteinander mit Kulinarik, Musik und Tanz. Die Spendeneinnahmen kommen der Restaurierung des jüdischen Museums zugute.

Über 200 Paddelboote bei Lakemania

Seit 2022 rudern Liebhaber des Neusiedlersees bei der Lakemania für den See. Mit jedem Ruderschlag möchten die Paddler aus ganz Österreich darauf aufmerksam machen, dass wir auf unsere Gewässer acht geben müssen.

„Starnacht“ mit Publikumslieblingen

Am 1. Juni wird auf der Seebühne Mörbisch die „Starnacht am Neusiedler See“ über die Bühne gehen. Mit dabei sind unter anderem Nik P., Schlagerqueen Maite Kelly, der italienische Superstar Al Bano und viele mehr.

Wohnen wie Elvis Presley

Priscilla Presley ist Richard Lugners Stargast beim heurigen Opernball. Eine, deren Herz höher schlägt, wenn sie den Namen Presley hört, ist Susanne Mauser aus Weiden am See. Sie ist ein großer Elvis-Presley-Fan und ihr Haus ist ein Abbild von Graceland – dem berühmten Presley-Anwesen in Memphis, Tennesse.

2023: Feiern zu Land und auf dem Wasser

„Man muss die Feste feiern, wie sie fallen“: Diesem Motto ist man im Burgenland allen Krisen zum Trotz auch 2023 treu geblieben: Ob zünftig beim Anna-Kirtag, kulturell motiviert bei den Sommerfestivals oder auf dem ORF-Burgenland-Discoschiff – gefeiert wurde bei jedem passenden Anlass.

Alain Weissgerber ist Koch des Jahres

Alain Weissgerber, Küchenchef im Taubenkobel in Schützen am Gebirge (Bezirk Eisenstadt-Umgebung), ist von Gault&Millau zum Koch des Jahres 2024 gekürt worden – das ist die höchste Auszeichnung, die ein Koch in Österreich bekommen kann.

Jung, kreativ und erfolgreich im Netz

Ihre Videos und Fotos sehen täglich mehrere Hunderttausend Menschen. Marlene Loos und Isabel Yvonne Hausensteiner zählen zu den erfolgreichsten burgenländischen Influencerinnen. Bekannt wurden die beiden vor allem durch die Videoplattform TikTok, auf der täglich Millionen von Videos hochgeladen werden.

Blaufränkisch-Marathon: Natur, Wein und Kulinarik

Im Bezirk Oberpullendorf ist am Wochenende der „Blaufränkischland-Marathon“ über die Bühne gegangen. 1.000 Lauf-, Wander- und Walking-Begeisterte waren dabei. Bei vielen Teilnehmern war nicht eine neue Bestzeit das große Ziel, sondern viel mehr Natur, Wein und Kulinarik mitten in den Weinbergen.

Pin It on Pinterest