Burgenland Energie: Preisanpassung im Jänner

Österreichs Haushalte haben laut Energieagentur im Juni um 45 Prozent mehr für Energie bezahlt als im Jahr davor. Stark gestiegen sind die Preise für Treibstoffe, Heizöl, Gas, Holzpellets und Brennholz. Bei der Burgenland Energie bleiben die Preise vorerst gleich. Im Jänner 2023 ist aber mit einer Preisanpassung zu rechnen.

Thermen: Energiepreise sorgen für Belastung

Die steigenden Energiepreise sorgen in den burgenländischen Thermen derzeit für Probleme. Die Energiekosten der Thermen haben sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Vor allem mit Blick auf den kommenden Winter sind die Sorgen groß.

Teuerung wirkt sich auf Sozialen Wohnbau aus

Die Baukosten explodieren, Wohnbaukredite werden teurer und sind schwerer zu bekommen, die Preise für Grundstücke steigen. Das alles trifft die privaten Häuslbauer, aber auch den sozialen Wohnbau. Die Oberwarter Siedlungsgenossenschaft OSG versucht, die Teuerung abzufangen.

Arbeitsmarkt: Lehrstellenlücke im Juli

Viele Branchen suchen derzeit händeringend nach Personal. Auf dem Lehrstellenmarkt war im Juli allerdings eine gegenteilige Entwicklung zu beobachten: Es gab deutlich mehr Lehrstellensuchende als offene Lehrstellen. Auf dem Arbeitsmarkt ist eine sogenannte Lehrstellenlücke entstanden.

Start für Weinlese

Im Burgenland hat die Weinlese begonnen. In Gols startete der erste der rund 2.500 Weinbauern im Burgenland mit der Lese seiner frühen Sorten. Er ist damit um etwa drei Wochen früher dran, als noch vor einem Jahrzehnt. Durch die Hitze der letzten Wochen wird auch mit einer geringeren Menge gerechnet.

Mietpreise angestiegen

Das Wohnen in Österreich ist im Westen bedeutend teurer als im Osten. Zwischen Stadt und Land gibt es ein vergleichbares Gefälle. Eisenstadt zählt zu den preiswertesten Landeshauptstädten in Österreich. Das ergibt eine Auswertung der Firma Immonet.

Hochsaison für Urlauber

Fünf Wochen Ferien sind vorbei – Halbzeit der Urlaubszeit sozusagen. Viele waren schon weg – andere fahren noch und wieder andere bleiben überhaupt zu Hause. Wir haben uns in Mattersburg umgehört und nach den Urlaubsplänen der Burgenländerinnen und Burgenländer gefragt.

Golser Volksfest mit Neuem und Altbewährtem

In Gols (Bezirk Neusiedl am See) laufen die Vorbereitungen für das traditionelle Volksfest. Am Freitag wird es eröffnet. Das Golser Volkfest will heuer mit dem bewährten Mix aus Wirtschaftsmesse, Vergnügungspark und Kultursommer tausende Besucherinnen und Besucher anlocken, aber auch zahlreiche Neuerungen sind geplant.

Spritpreise sind gefallen

Eine positive Entwicklung sehen Autofahrer derzeit an den Zapfsäulen: dort ist der Spritpreis seit einigen Tagen niedriger als in den vergangenen Monaten. Derzeit liegt der Preis für einen Liter Diesel bei rund 1,80 Euro.