Erster Blick auf „My Fair Lady“

Der Neusiedler See wird diesen Sommer zur Themse, wenn auf der Seebühne „My Fair Lady – Das Musical“ gespielt wird. Auf der Bühne entsteht derzeit das pulsierende London und in den Werkstätten von „art event -Theaterservice Graz“ werden gerade hunderte Meter Stoff zu Kostümen verarbeitet.

Klangfrühling eröffnet: Musik in der Burg

Seit mehr als 20 Jahren ist das Musikfestival Klangfrühling auf Burg Schlaining ein Fixpunkt im Burgenland. Die heurige Ausgabe will nicht nur Klassik-Fans anlocken, denn das Konzert-Angebot ist breiter aufgestellt als bisher. Am Sonntag wurde das Festival eröffnet.

Güssinger Kultursommer mit Kabarett und Fußball

Andreas Vitasek ist seit vergangenem Sommer Intendant des Güssinger Kultursommers und hat am Montag seine Pläne für das diesjährige Festival vorgestellt. Größen der österreichischen Kabarettszene sollen im Südburgenland für gute Unterhaltung beim Publikum sorgen, zudem werden EM-Spiele übertragen.

Details über „My Fair Lady – das Musical“

Die Vorbereitungen für das Festival auf der Seebühne Mörbisch laufen bereits auf Hochtouren. Gespielt wird „My Fair Lady“ von Frederick Loewe. Allerdings in einer zeitgemäßen Interpretation, daher lautet der Titel auch „My Fair Lady – das Musical“. Nun wurden Details zum Stück und zu den Hauptdarstellern verraten.

„Aida“ als spektakulärer Augenschmaus

Mit dem Opern-Klassiker „Aida“ von Giuseppe Verdi feiert „Oper im Steinbruch“ in der Saison 2024 auch ein kleines Jubiläum: Es ist die 25. Operninszenierung im Freiluftareal von St. Margarethen. Die Veranstalter wollen einen spektakulären Augenschmaus auf die Bühne bringen.

Beklemmende „nachschrift“ mit Clara Frühstück

Die Bürokratie des Holocaust als bedrückende und bejubelte Performance im Theater Nestroyhof Hamakom: Heimrad Bäckers „nachschrift“ mit Schauspielerin Patricia Aulitzky und der Horitschoner Pianistin Clara Frühstück feierte am Dienstag in Wien Premiere.

Landestheater: Gelungene Premiere im OHO

Freitagabend ist im Offenen Haus Oberwart (OHO) die erste Premiere des neu ins Leben gerufenen burgenländischen „Landestheaters für Autorinnen und Autoren“ gefeiert worden. Unter der Regie von Intendant Peter Wagner wurde die Oper „Daphnes Garten“ uraufgeführt.

Pin It on Pinterest