„picture on“ feierte 20-jähriges Jubiläum

Am Samstagabend ist das „picture on“ Festival in Bildein (Bezirk Güssing) zu Ende gegangen. 3.000 Menschen haben zwei Tage lang gefeiert, Musik gehört und das Ambiente genossen. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause konnte das 20-jährige Jubiläum heuer nachgefeiert werden.

Friedensmesse von Rudolf Klafsky entdeckt

Eine Musikerin hat vor Kurzem eine Dissertation über Rudolf Klafsky, einem Priester aus Weiden am See verfasst und ist dabei durch Zufall auf eine Messe des Komponisten gestoßen. Die „Münchner Friedensmesse“ wurde nun in der Wiener Augustinerkirche aufgeführt.

Mutmaßlicher Schlepper in U-Haft

Nach dem folgenschweren Schlepper-Unfall am Samstagvormittag auf der A6 bei Kittsee konnten vier der 17 Verletzten die Krankenhäuser verlassen. Über den Schlepper selbst wurde unterdessen die Untersuchungshaft verhängt.

Experte gibt Tipps zum Energiesparen

Das Bügeleisen, der Geschirrspüler, die Waschmaschine und der Herd zählen in einem Haushalt zu den größten Energiefressern. Energieexperte Lukas Gnam von der Fachhochschule Burgenland gibt im Burgenland Heute Interview mit Raphaela Pint Tipps, wie man im Haushalt den Energieverbrauch senken kann.

134 Neuinfektionen

Laut dem Koordinationsstab Coronavirus gibt es im Burgenland seit gestern 134 Neuinfektionen. 133.389 Personen sind bereits genesen. Die Zahl der aktuell infizierten Personen steigt auf 3.076.

53. Golser Volksfest eröffnet

Am Freitag am Abend ist das 53. Golser Volksfest offiziell eröffnet worden, zwei Jahre hat es wegen Corona nicht stattgefunden. Prominenz aus Wirtschaft, Politik und Kultur war beim Eröffnungsabend dabei. Auf dem Volksfest sind rund 200 Aussteller aus dem In- und Ausland vertreten.

Auszeichnungen für Streuobstproduzenten

Mehr Natur, mehr Geschmack ist das Motto der burgenländischen Streuobstwiesen. Auch heuer gab es bei der Landesprämierung viele Auszeichnungen für Obstsäfte, aber auch für Essig und Likör aus alten, besonders aromatischen Obstsorten.

Weinbaupionier Johann Scheiblhofer verstorben

Der Weinbaupionier Johann Scheiblhofer aus Andau aus dem Bezirk Neusiedl am See ist tot. Der Winzer baute den Betrieb mit der bekannten Rotweinmarke „Big John“ auf und ist gestern im 74. Lebensjahr verstorben. Auch die burgenländische Landesspitze mit Landeshauptmann Hans Peter Doskozil (SPÖ) zeigt sich tief betroffen.

Schlepperdrama bei Kittsee: Mindestens zwei Tote

Mindestens zwei Tote und mehrere Schwerverletzte gibt es nach einem Unfall am Samstagvormittag auf der A6 beim Grenzübergang Kittsee. Die Polizei hat bestätigt: Es handelt sich um ein Schlepperfahrzeug. Der Grenzübergang Kittsee ist bei der Einreise nach Österreich gesperrt.