NEOS fordern Aus für Grenzkontrollen zu Ungarn

Anlässlich des 30-Jahr-Jubiläums der Grenzöffnung 1989 fordern NEOS die sofortige Beendigung der Grenzkontrollen zu Ungarn. Die Kontrollen seien „ein Angriff auf die europäischen Grundfreiheiten und eine besondere Schikane gegen die rund 20.000 ungarischen Tagespendler“, so der burgenländische Landessprecher Eduard Posch.