Lage in Spitälern entspannt sich

Die Lage in den burgenländischen Spitälern hat sich wieder etwas entspannt. Noch vor einem Monat mussten vor allem Operationen verschoben werden, weil viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert waren. Das hat sich mittlerweile geändert.