Energie Bgld. beendet Cross-Border-Geschäft

Die Energie Burgenland steigt jetzt aus dem letzten US-Cross-Border-Geschäft aus. Die Verträge wurden vor 18 Jahren – noch unter dem Namen BEGAS und unter Vorstand Rudolf Simandl – abgeschlossen. Zum großen Geschäft wurde das Cross-Border-Leasing nicht.