Radfahren als Touristenmagnet

Das Burgenland ist eine beliebte Radfahr-Region. Vor allem von März bis Oktober zieht es Radlerinnen und Radler ins Burgenland. Alleine in der Region rund um den Neusiedler See nächtigen in dieser Zeit jährlich fast 400.000 Gäste. Sie schätzen die Landschaft, die flache Ebene und die Kulinarik.