Tschürtz-Sager sorgt für Aufregung

„Doskozil soll Kanzler werden“ – mit dieser Aussage hat FPÖ-Parteichef Johann Tschürtz eine Lawine an Reaktionen über Burgenlands Grenzen hinaus ausgelöst. Seine Idee stößt weder in der eigenen Partei noch bei der SPÖ auf Gegenliebe. Die ÖVP wiederum sieht sich in ihrer Meinung bestätigt, dass Rot-Blau ausgemacht sei.