Nach Deponiebrand wird mit Wasser gekühlt

Der Umweltdienst Burgenland kämpft mit den Folgen des Brandes am Sonntag auf der Deponie am Föllig. Nach Messungen mit der Wärmebildkamera wurde ein Temperaturanstieg des Abfalls festgestellt. Derzeit wird deshalb mit Wasser gekühlt.