Caritas sammelt für hungernde Kleinkinder im Kongo

Im Kongo betreibt die Caritas vier Ernährungszentren. Bereits mit einer Spende von zehn Euro könne das Überleben eines Menschen einen Monat lang gesichert werden, sagt die burgenländische Caritas-Direktorin Edith Pinter.