676 Schnellfahrer erwischt

Bei einer landesweiten Schwerpunktaktion auf Burgenlands Straßen sind der Polizei am Freitag 676 Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit in die Radarfalle gefahren. 47 Lenker wurden angezeigt, weil sie den Mindestabstand nicht einhielten.