Regierung tagt im Südburgenland

Die burgenländische Landesregierung hat sich am Donnerstag zu einer zweitägigen Klubklausur ins Südburgenland zurückgezogen. Auf der Tagesordnung stehen verschiedene Themen, die bis zur Neuwahl im Jänner noch abgearbeitet werden sollen. Die Stimmung innerhalb der rot-blauen Regierung scheint nach wie vor zu gut zu sein.