Burgenland Energie: Preisanpassung im Jänner

Österreichs Haushalte haben laut Energieagentur im Juni um 45 Prozent mehr für Energie bezahlt als im Jahr davor. Stark gestiegen sind die Preise für Treibstoffe, Heizöl, Gas, Holzpellets und Brennholz. Bei der Burgenland Energie bleiben die Preise vorerst gleich. Im Jänner 2023 ist aber mit einer Preisanpassung zu rechnen.