Ollersdorfer stirbt bei Arbeitsunfall in Italien

Ein 32-jähriger Burgenländer, der in Ollersdorf wohnt (Bezirk Güssing), ist am Donnerstag in der lombardischen Ortschaft Maccastorna nahe der Stadt Lodi (Italien) in eine Zisterne zur Fermentation von Biogas gestürzt und tödlich verunglückt.