Wieder Feiern am 1. Mai

Nach einer zweijährigen CoV-bedingten Pause wird der 1. Mai – der Tag der Arbeit – im Burgenland wieder groß gefeiert. Veranstaltungen gibt es von allen im Landtag vertretenen Parteien. Traditionell werden davon die meisten von der SPÖ organisiert. Rund 60 Termine haben die Sozialdemokraten eingeplant.